Chronik

Die Filli Stahl Chronik.

Kompetenz durch Erfahrung.

1988

Nach dem über 100 Jahre langen Bestehen der Firma Filli & Co, Kauf des Unternehmens durch Herrn Hanns Schell, Hauptgesellschafter der Odörfer–Firmengruppe. Ab 1. 6. 1988 wurde unter der Geschäftsführung von Herrn Alois Kropfitsch die Firma Filli StahlhandelsgesmbH mit 31 Mitarbeitern gegründet.

1995

Gründung der Niederlassung in Graz, um im Bereich der Spenglerartikel näher am steiermärkischen Kunden zu sein.

1996

Entschluss, am südosteuropäischen Markt intensiver tätig zu werden und Gründung der Filli-Stahl d.o.o. Zagreb.

1997

Errichtung einer 5.000 m² großen Halle für Spenglerartikel, die 1997 fertig gestellt wurde. Gleichzeitig wurde die Halle aber auch als Service Center für Laserzuschnitte konzipiert. Daher Kauf der ersten Trumpf Laseranlage.

2001

Anschaffung und Inbetriebnahme unserer ersten Rohrlaserschneideanlage in Klagenfurt.

2004

Erneuerung der Kranlogistik (Magnetkräne von Voith) in den bestehenden Hallen. Weiters Inbetriebnahme von 2 SAB-Brennanlagen. Inbetriebnahme der 2. Rohrlaserschneideanlage von Trumpf.

2006

Kauf des Voest Areals in Klagenfurt und Ausbau zu einem Lager- und Logistikzentrum für den Bereich Dachprofi. Inbetriebnahme einer Vollautomatischen Abcoilanlage der Firma Stam. Gründung der Filli d.o.o. Laibach / SLO.

2007

Gründung der Niederlassung Wels. Kauf eines Wiener Fachhändlers für Metall- und Spenglerartikel sowie Übernahme der VMZINC-Vertretung in Österreich.

2008

Neubau des Verkaufsbereiches und Erweiterung der Lagerhalle mit einem Hochregallager in der Niederlassung Wien.

2014

Kauf der ehemaligen Hoesch Bausysteme Halle in Scheifling. Aufbau eines Filli Stahl Dachprofi-Produktionsstandorts mit einer Fläche von ca. 6000 m².

2016

Fertigstellung der Unternehmenszentrale (Bürogebäude) am Standort Klagenfurt.
Markteinführung der FIGO AMADE Dachplatte.

2017

Eröffnung der SBS-Biegeservice GmbH in Spittal

2021

Joachim Augustin folgt Alois Kropfitsch als Geschäftsführer nach und Gerhard Koch übernimmt die Agenden von Alois Quantschnig und leitet als Prokurist den Bereich „Dachprofi“.

2022

Eröffnung unserer Filiale in Tirol (Itter).