Stand Mai 2018

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Geltungsbereich

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, in welcher Form Filli Stahl mit personenbezogenen Daten umgeht, welche Informationen über die Nutzer der Website(s) und Anwendungen erfasst und ausgewertet, sowie in weiterer Folge verwendet, weitergegeben oder anderweitig verarbeitet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Firma Filli-Stahlgroßhandelsges.m.b.H.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Der Server auf dem diese Website gehosted wird steht im Datencenter von A1 Telekom Austria AG.

Zugriffsdaten

Sobald auf diese Website zugegriffen wird, werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien gespeichert. Diese Protokolldateien werden Server-Logfiles genannt (z.B. Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der Website, Datenmenge). Die erhobenen Daten dienen lediglich zur Funktionalität und Verbesserung der Website.

Datenspeicherung bei Webshop

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer, wie auch UID-Nummern des Käufers.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges bzw. Beendigung der Geschäftsbeziehung werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Datenspeicherung Kunden / Lieferantendaten

Daten werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen 7 Jahre aufbewahrt; darüberhinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- oder Garantiefristen.
Ihre Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept und durch physische Schutzmaßnahmen(Backupstrategie) der Server geschützt.

Datenspeicherung Bewerberdaten

Bewerberdaten werden bis zu 6 Monate aufbewahrt.
Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben die zur Besetzung von freien Stellen jeweils notwendigen Personen innerhalb der Firma Filli-Stahl.
Ihre Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept und durch physische Schutzmaßnahmen (Backupstrategie) der Server geschützt.

Cookies - Allgemein

Diese Website verwendet Cookies in einem minimalen Ausmaß. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die in unserem Fall überprüfen ob Sie ein eingeloggter User unserer Website sind. Grundsätzlich können Cookies außerdem dafür eingesetzt werden um die Benutzerfreundlichkeit einer Website zu erhöhen was wir uns für die Zukunft vorbehalten.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie Dauerhaft auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben 6 Monate gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, bzw. Übermittlung für Sie relevanter Informationen zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Social Media

Auf fillistahl.at sind Buttons/Icons von Facebook und youtube integriert. Wenn Sie auf diese Buttons klicken werden Sie zu den Unternehmensseiten von fillistahl.at auf Facebook und youtube weitergeleitet. Da dies eine reine Verlinkung ist, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen bei diesem Vorgang von der FILLI Stahlgroßhandelsgesellschaft mit beschränkter Haftung erhoben oder weitergegeben.

Newsletter-Abonnement

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten,und ihre Postleitzahl.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Klicken Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters, oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse:

Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Webanalyse Dienst PIWIK/Matomo

Unsere Website verwendet Piwik/Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Quelle: datenschutz.org und WKÖ , www.datenschutzbeauftragter-info.de