Rinnenheizung

Schneefall und anhaltende Kälte führen zu einer besonderen Gefährdung von Dachrinnen und Fallrohren: Sonneneinstrahlung und Gebäudewärme lassen den Schnee schmelzen. An kalten Stellen wie Vordächern gefriert das Schmelzwasser und rutscht ab. Dies stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar, denn herabfallender Schnee und Eiszapfen beschädigen nicht nur Dachrinnen, sondern auch darunterstehende Fahrzeuge und gefährden Passanten. Rinnenheizsysteme verhindern Schnee- und Eisbildung an Dachrinnen und Fallrohren und vermeiden Verbiegungen der Rinne durch Schneelast.

Wir führen für Sie ein Rinnenheizsystem der Fa. Pentair mit folgenden Artikeln:

  • Heizband
  • Heizbandabschlüsse
  • Zubehör
  • Steuerungen

Es handelt sich um ein selbstregelndes Heizband mit einer Stromaufnahme von ca. 18 bis 30 Watt/lfm. Für kleine und mittlere Anlagen sind sämtliche Anschlüsse und Steuerungen ab Lager verfügbar. Unser Aussendienst kann Sie auch gerne vor Ort beraten oder wenn nötig seitens des Herstellers weitere Unterstützungen bei Großprojekten anbieten.

Partnerlinks:

www.pentairthermal.at